×
SLE/SLF

Notleuchten SLE/SLF

Die Einzelbatterie-Notleuchten der Serie SLE/SLF sind eine klassische Lösung für die Rettungswegkennzeichnung, wo neben der passenden Erkennungsweite optional auch eine Notlichtdauer von acht Stunden gefordert ist. Die einfache Funktionskontrolle gelingt per Prüftaster oder Fernbedienung, umfangreiches Zubehör ermöglicht den Einsatz und eine einfache Montage in allen gängigen Umgebungen.

  • Einzelbatterie-Notleuchte mit 3 h / 8 h Notlichtdauer und 24 m (SLE) oder 30 m (SLF) Erkennungsweite
  • Doppelfunktion als Rettungswegkennzeichnung und -beleuchtung
  • 3 h Modus nutzt die Piktogrammbeleuchtung und Downlight Funktion / 8 h Modus nutzt die Piktogrammbeleuchtung im Notbetrieb
  • Varianten für Wand- und Deckenanbaumontage
  • Selbstüberwachung (SC = Self Control) und Fail-Safe-Kontakt (öffnet bei Fehler)
  • Zusätzlicher Fernschalteranschluss (F+, F-) zur Deaktivierung der Notlichtfunktion bei Nichtnutzung des Gebäudes
  • Inklusive Leuchtmittel (LED)
  • Funktionskontrolle und Selbstüberwachung konventionell mit Prüftaster oder komfortabel mit Fernbedienung Mobil-SLi
  • Ständige Ladungsüberwachung mit automatischem wöchentlichen Funktionstest und jährlichem Betriebsdauertest
  • Anzeige der Testergebnisse durch farbige LEDs (grün/rot)
  • Dauer- und Bereitschaftsschaltung
  • Inklusive NiMH-Akku mit verpolungssicherem Steckanschluss
  • Anschluss per Steckklemmen

Produktfilter

Alle Filter zurücksetzen
Montageort
Montageart
Lichtaustritt
Lichtstrom (Leuchte)
lm
Bemessungsleistung
W
Steuerungssystem
Schutzart IP
Sensor